murer-holzbau-ohne-zusatz.png

Die Geschichte der Murer Holzwerke AG

1885 Gründung in Rütenen Beckenried

1968 Wegzug aus Beckenried und Neugründung der Remigi Murer's Söhne AG, Stansstad

1983 Neubau des Hobelwerkes sowie einer Trocknungsanlage.

1992 Oberflächenzentrum Umstellung auf Wasserlacke und Wasserlasuren

1997 Namensänderung Firma Murer Holzwerke AG

2004 Oberflächenzentrum Umstellung auf eine Flut-Walzanlage mit UV-Grundierung

2008 Neubau einer kompletten Bandsägeanlage mit Spanner und automatischer Fräsanlage

2012 Erweiterung Oberflächenzentrum Vacumat und neue Spritzkabine